Erhalten Sie einen Überblick über den Funktionsumfang von SAP Identity Management.

Details zur Veranstaltung

  • Termin: 20. Mai 2021 | 10:00 bis 11:00 Uhr
  • Veranstalter: IBsolution GmbH
  • Trainer: Simon Toepper und Marcus Schleppe

 

Inhalt:

Eine wichtige Disziplin zur Gewährleistung der digitalen Sicherheit (Cyber Security) ist die User- und Berechtigungsverwaltung. Gerade in Zeiten von hybriden Landschaften, in denen klassische On-Premise System durch eine Vielzahl von Cloud-Anwendungen ergänzt werden, stellt dies jedoch hohe Anforderungen an damit einhergehende Prozesse und deren Dokumentation. Daher ist die Einführung eines Identity- und Access Management Systems (IAM) ab einer gewissen Unternehmensgröße unumgänglich. Und IAM-Systeme bieten weitaus mehr, als nur Mechanismen zur Verwaltung von Rollen und Berechtigungen. Der komplette Identity Lifecycle lässt sich damit automatisieren, Self-Services entlasten den IT Service Desk und steigern die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Gleichzeitig wird man den Anforderungen der Revision gerecht und kann Kosten erheblich senken.

 

Wie das geht, sehen Sie in diesem Webinar.

 

In einer Demo zeigen wir Ihnen, wie sie mit Self-Services die IT und den Fachbereich entlasten, wie Sie Ihre Key-User oder Administratoren mit effizienten Prozessen unterstützen und mit zentralen Massendatenänderungen einfach schneller sind. Als Abschluss gehen wir auf das Projektvorgehen, die Herausforderungen eines Einführungsprojektes und Best Practises ein, damit Sie Ihr SAP IdM Projekt sicher planen können.

 

Zielgruppe:

  • IT Leiter
  • CIO, CTO, CISO
  • SAP Basis Mitarbeiter
  • Administratoren für Berechtigungen

 

Agenda:

  1. SAP Identity Management und seine Aufgaben
  2. Typische Projektphasen
  3. Durchstarten mit SAP IdM

Jetzt anmelden

Weitere interessante Beiträge: