Ein neues Angebot von SAP soll Unternehmen gezielt dabei unterstützen, zu Intelligent Enterprises zu werden. Diese digitale Business-Transformation läuft in drei Schritten ab: Neugestaltung der Geschäftsprozesse, technische Migration und Aufbau des intelligenten Unternehmens. SAP selbst spricht in Bezug auf RISE with SAP auch von „Business Transformation as a Service“.

 

Bei der offiziellen Vorstellung hob SAP-CEO Christian Klein hervor, dass Unternehmen mit RISE with SAP von einer schnelleren Time-to-Value profitieren, ihre Flexibilität erhöhen, ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen stärken und den digitalen Wandel realisieren. Jedes Unternehmen könne das Angebot nutzen – unabhängig davon, wo es in Sachen digitaler Transformation aktuell stehe.

 

Grafik RISE with SAP | IBsolution

Quelle: SAP SE

 

Neugestaltete Geschäftsprozesse

Mit Business Process Intelligence greifen Unternehmen auf das Geschäftsmodell- und Prozess-Know-how von SAP zurück. Sie haben die Möglichkeit, die eigenen Prozesse kontinuierlich zu analysieren, mit Branchenstandards zu vergleichen und an aktuelle Anforderungen anzupassen. Über eine direkte Verbindung zum SAP-Workflow, zu robotergestützter Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation, RPA) und anderen auf künstlicher Intelligenz (KI) beruhenden Diensten lassen sich intelligente Technologien nahtlos in die Geschäftsprozesse einbetten. Daraus resultieren beispielsweise Empfehlungen für die Einführung neuer Geschäftsmodelle oder für die Automatisierung und Standardisierung von Prozessen.

 

Mit der Übernahme des Berliner Start-ups Signavio erweitert SAP das Business-Process-Intelligence-Portfolio. Den Deal, dessen Abschluss für das erste Quartal 2021 erwartet wird, gab Christian Klein in seiner Keynote zu RISE with SAP bekannt. Indem SAP den eigenen Prozessmanagement-Bereich mit der Business-Transformation-Suite von Signavio verknüpft, entsteht eine ganzheitliche Lösung für die Prozesstransformation. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse zu verstehen, zu steuern, zu verändern und zu optimieren.

 

Technische Migration mit RISE with SAP

Auch für die technische Migration können Unternehmen im Zuge von RISE with SAP eine Vielzahl an Tools und Diensten von SAP und den SAP-Partnern in Anspruch nehmen. Automatisierte Services vereinfachen den Wechsel zu einer standardisierten, modularen und flexiblen Systemlandschaft in der Cloud – der schnellste Weg, um von Innovationen zu profitieren. Dazu gehört auch das Etablieren einer konsistenten Datenschicht und das Beseitigen von benutzerdefiniertem Code aus den Kernanwendungen. Was den Betrieb der Cloud-Infrastruktur angeht, haben die Unternehmen freie Wahl: Das Hosting in einem SAP-Rechenzentrum ist ebenso möglich wie der Betrieb bei einem Hyperscaler.

 

Aufbau des intelligenten Unternehmens

Die ganzheitliche Unternehmens-Transformation fußt auf der Business Technology Platform. Sie ermöglicht es, die vorhandene Systemlandschaft mit Lösungen von SAP, Partnern oder Drittanbietern unter Verwendung desselben Datenmodells zu ergänzen, zu erweitern und zu integrieren. Mehr als 2.200 APIs sind für eine schnelle und unkomplizierte Anbindung verfügbar. Eine einzige semantische Datenschicht ermöglicht die Unternehmenssteuerung und -planung in Echtzeit und gewährleistet hohe Datenqualität als Grundlage für fortschrittliche Analysen.

 

RISE with SAP bündelt die grundlegenden Komponenten des intelligenten Unternehmens. Im Zentrum steht SAP S/4HANA Cloud, das als ERP-Lösung mit eingebetteter KI und flexiblen Bereitstellungsoptionen die Grundlage für effizientere Geschäftsprozesse darstellt. Darüber hinaus haben Unternehmen Zugriff auf das weltweite SAP Business Network, sodass sie ihre gesamte Lieferkette in Echtzeit verwalten und schnell auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren können. Die SAP Industry Cloud bietet branchenspezifische Lösungen mit innovativen Funktionalitäten, die auf die jeweiligen spezifischen Anforderungen verschiedener Industriezweige abgestimmt sind.

 

Schneller Erfolg bei geringem Risiko

Aufgrund des Abonnement-Modells ist RISE with SAP für Unternehmen mit minimalem Risiko verbunden. Ohne hohe Vorabinvestitionen tätigen zu müssen, können sie den Weg zum intelligenten Unternehmen ganzheitlich beschreiten – von Software-Lösungen über technische Services bis hin zur Infrastruktur. „Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse schnell anpassen können, gehören (…) zu den Gewinnern“, sagt Christian Klein. „Genau darum geht es bei RISE with SAP: Wir helfen Kunden, Geschäftsabläufe in der Cloud neu zu erschließen und damit dem Wettbewerb in ihrer Branche voraus zu sein.“

 

Weitere Informationen zu RISE with SAP finden Sie hier.

Sie möchten wissen, wie Ihr Unternehmen von RISE with SAP profitiert?

Weitere interessante Beiträge: