Das Release 2021 von SAP S/4HANA on-premise bietet eine Reihe neuer Funktionalitäten, mit denen Unternehmen von den jüngsten SAP-Innovationen profitieren können. Mit Blick auf das Modul SAP S/4HANA Sales gehören folgende Neuerungen zu den Highlights:

  • Anlegen von Kundenaufträgen per Fiori-App

  • Importieren von Kundenaufträgen aus einer XLSX-Tabellenkalkulationsdatei

  • Automatisches Erstellen von Kundenaufträgen aus einer PDF-Datei

  • Massenänderung von Verkaufsbelegen per Fiori-App

  • Übernahme mehrerer Geschäftspartner-Adressen im Order-to-Cash-Prozess

  • Anzahlungsabwicklung für Kaufverträge

  • Omnichannel-Verkaufsaktionen im Kundenauftrag

Neben diesen Features bringt das Release 2021 von SAP S/4HANA Sales noch viele weitere frische Vertriebsfunktionen mit. Hier gibt es den vollständigen Überblick.

 

Anlegen von Kundenaufträgen per Fiori-App

Die wohl wichtigste Neuerung in SAP S/4HANA Sales ist die Bereitstellung einer Fiori-App für das Anlegen von Kundenaufträgen. Die altbekannte Transaktion VA01 ist zwar weiterhin Bestandteil in SAP. Aber die Fiori-App verbessert die User Experience beim Erstellen und Verwalten von Kundenaufträgen erheblich. Die aufgeräumten und übersichtlichen Oberflächen sowie die Tastaturnavigation ermöglichen ein schnelleres, effizienteres Arbeiten. Dadurch erhöht sich der Durchlauf von bearbeiteten Aufträgen. Die Bearbeitung läuft insgesamt wirtschaftlicher ab, da weniger Zeit pro Auftrag benötigt wird.

 

Die Fiori-App für das Anlegen von Kundenaufträgen ist die erste transaktionale App, die mit dem neuen SAP-Fiori-Programmiermodell ABAP RESTful Programming Model (RAP) mit SAP Fiori Elements und OData V4 erstellt wurde. Damit lassen sich metadatengetriebene UI-Änderungen oder Evolutionen mit sehr geringem Aufwand durchführen.

 

Importieren von Kundenaufträgen aus Microsoft Excel

Mit der App „Kundenaufträge importieren“ lässt sich eine vordefinierte Excel-Vorlage (mit 160 Feldern für Auftragskopf und Positionen sowie benutzerdefinierten Feldern) herunterladen. Der Vorteil: Mehrere Kundenaufträge können mit nur einem Klick hochgeladen werden. Der Upload von Kundenaufträgen aus externen Programmen gehört damit der Vergangenheit an.

 

Während des Hochladens der Kundenaufträge führt das System die notwendigen Prüfungen für die Auftragserfassung durch und weist auf mögliche Fehler hin. Anschließend kann der Benutzer die Fehler direkt korrigieren und die Auftragserfassung erfolgreich abschließen.

 

Automatische Erstellung von Kundenaufträgen aus einer PDF-Datei

Mithilfe des Machine Learning Document Information Extraction Service können Anfragen und Bestellungen automatisch in SAP S/4HANA hochgeladen werden. Dabei durchsucht der Bot SAP Intelligent Robotic Process Automation den Posteingang nach ungelesenen Bestellungen, die eine PDF-Datei im Anhang haben.

 

Create Sales Order from PDF File

 

Massenänderung von Verkaufsbelegen per Fiori-App

Die App „Massenänderung von Verkaufsbelegen“ dient dazu, eine Massenänderung auszulösen. Für folgende Themen können Massenänderungen durchgeführt werden:

  • Kundenaufträge

  • Verkaufsangebote

  • Kaufverträge

  • Kostenlose Kundenaufträge (Musterversand)

  • Kundenretoure

  • Vertriebslieferpläne

  • Lastschrift- und Gutschriftanforderungen

Die Aktionen werden als Hintergrundjobs eingeplant – mit der Möglichkeit, den Jobstatus jederzeit zu überwachen und die Änderungsprotokolle zu überprüfen. Fehgeschlagene Jobs lassen sich neu planen oder auch manuell schließen.

 

Order-to-Cash: Übernahme mehrerer Geschäftspartner-Adressen

Im neuen Release SAP S/4HANA 2021 gibt es endlich die Möglichkeit, die Business-Funktion „Mehrfachadressierung für Geschäftspartner im Vertrieb“ und deren vorausgesetzte Business-Funktion „Mehrfachadressierung für Kundenstammdaten im Geschäftspartner“ zu aktivieren. Nach der Aktivierung können im Vertriebsprozess – bei Kundenaufträgen, Lieferungen und Faktura – mehrere Adressen desselben Geschäftspartner-Stammsatzes, der einem Kundenstammsatz zugeordnet ist, verwendet werden.

 

Der Kunde wird als juristische Person mit einer einzigen Kundennummer gelistet. Unter dieser Kundennummer stehen den Anwendungen dann alle anderen Adressen des Kunden mit den dazugehörigen adressabhängigen und adressunabhängigen Daten zur Verfügung.

 

Beim Anlegen und Bearbeiten von Verkaufsbelegen wie Kundenaufträgen, Auslieferungen und Fakturen lassen sich Daten aus den unterschiedlichen Kundenstammsätzen anwenden – zum Beispiel, wenn bei einem Business Partner verschiedene Adressen im Stammsatz enthalten sind. Die Abbildung zeigt einen Kunden mit mehreren Rechnungs- und Lieferadressen, die im Vertriebsprozess ausgewählt werden können.

 

Business Partner Mehrere Adressen

 

Anzahlungsabwicklung für Kaufverträge

Ein weiteres Beispiel für die Verbesserung der betriebswirtschaftlichen Effizienz, die mit SAP S/4HANA Release 2021 einhergeht, ist die Anzahlungsabwicklung für mengenabhängige Verkaufsverträge. Im Verkaufsmengenkontrakt können Anwender einen Meilenstein-Fakturierungsplan pflegen, danach eine passende Anzahlungsforderung anlegen und den dazugehörigen Auftrag freigeben. Nachdem die Anzahlung getätigt und von der Finanzbuchhaltung verbucht wurde, wird die Bestellung automatisch entsperrt und freigegeben.

 

Omnichannel-Verkaufsaktionen im Kundenauftrag

Es ist jetzt möglich, in Kundenaufträgen Omnichannel-Verkaufsaktionen zu nutzen. Damit können Unternehmen ihren Kunden kostenlose Prämien wie Gratiswaren oder Rabatte gewähren. Beim Speichern eines Kundenauftrags wird die Bestellung überprüft. Sollte der Kunde für eine oder mehrere Werbeaktionen infrage kommen, spielt der Service diese Information zurück und gibt genauere Hinweise zu den zu gewährenden Gratisartikeln oder Rabatten, damit sie dem Kundenauftrag hinzugefügt werden können.

 

Machen Sie Ihr Unternehmen leistungsfähiger

Jetzt die Vorteile von SAP S/4HANA entdecken

Weitere interessante Beiträge: