Erhalten Sie einen Überblick, wie Sie mit Berechtigungen im Kontext von SAP S/4HANA umgehen und wie Sie Prozesse zur Überprüfung von Berechtigungen abbilden können.

Details zur Veranstaltung

  • Termin: 25. Oktober 2022 | 14:00 bis 14:30 Uhr
  • Veranstalter: IBsolution GmbH
  • Trainer: Marcus Schleppe und Daniel Schenk

 

Inhalt:

Spätestens die Ereignisse der jüngsten Vergangenheit haben gezeigt, wie wichtig digitale Prozesse für das Überleben eines Unternehmens sein können. In Folge steigt die Anzahl digitaler Arbeitsplätze stetig an. Durchgängig digitalisierte Prozesse sind im Fachbereich längst angekommen, warum auch hier vermehrt auf die korrekte Vergabe der richtigen Berechtigungen zu achten ist. Dadurch erhöhen sich letztendlich auch die Anforderungen an ein organisiertes Berechtigungsmanagement - denn fehlende Berechtigungen führen zu Frust beim Erfüllen der täglichen Aufgaben, zu viel erteilte Berechtigungen stellen ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Eine Situation der sich alle SAP Kunden spätestens mit der Umstellung auf SAP S/4HANA stellen müssen.

 

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick, wie Sie mit Berechtigungen im Kontext von SAP S/4HANA umgehen und wie Sie Prozesse zur Überprüfung von Berechtigungen abbilden können.

 

Zielgruppe:

  • CIOs
  • CDOs
  • Verantwortliche aus allen Fachbereichen
  • IT Administratoren

 

Agenda:

  1. Die Herausforderung
  2. Berechtigungen im Kontext S/4HANA
  3. Wie können Berechtigungssets überprüft werden
  4. Handlungsempfehlung

Jetzt anmelden

Weitere interessante Beiträge: