Am Beispiel unseres Monitoring Services zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr SAP Identity Management optimal überwachen können.

Inhalt:

Nicht sauber ausgeführte Provisionierungs-Prozesse in SAP Identity Management, Massendatenänderungen bedingt durch Eingabefehler oder ähnliche Szenarien können erheblichen wirtschaftlichen Schaden zur Folge haben. Sei es durch unberechtigte Zugriffe oder gar dadurch, dass ganze Anwendergruppen nicht mehr auf Kernapplikationen zugreifen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Probleme durch ein intelligentes Monitoring Ihrer Berechtigungssysteme vermeiden können - ganz ohne Investitionen in zusätzliche Hardware und ohne Programmieraufwand. Am Beispiel unseres Monitoring Services zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr SAP Identity Management optimal überwachen können. Über eine vereinfachte User Experience greifen Sie intuitiv auf Dashboards zu, analysieren Log Dateien und benchmarken den Zustand Ihres Systems gegen den anderer Unternehmen.

Dieses Webinar eignet sich für:

  • System Administratoren, die Berechtigungsprozesse sicherer durchführen wollen.
  • Mitarbeiter in der IT Security, die dafür Sorge tragen, dass unberechtigte Zugriffe auf sensible Daten vermieden werden.
  • IT Leiter, die sich dafür interessieren, wie mit wenigen Mitteln maximale Sicherheit in der Berechtigungsvergabe erreicht werden kann.

In diesem Webinar lernen Sie:

  • Wie Sie mit einem Monitoring Service wirtschaftlichen Schaden von Ihrem Unternehmen abwenden.
  • Wie Sie einfach auf Reports zugreifen und Log Daten aus Ihrem SAP Identity Management auswerten können.

Agenda:

  1. Einführung in SAP IdM Monitoring as a Service
  2. Funktionsübersicht
  3. Benchmarking
  4. Dashboards und Log Analyse
  5. Q&A

Weitere interessante Beiträge: