3 + 2 = Innovation

Hack2Sol − der Digitalisierungsbooster von IBsolution

Von 0 auf 100 – von „keine Idee“ zum klickbaren Prototypen in nur 5 Tagen

Mit unserem Hack2Sol-Programm (Hack2Sol = Hack to Solution) beschleunigen wir die Entwicklung von Business-Apps, die Sie und Ihr Unternehmen voranbringen.

Bei IBsolution bedeutet das: bis zu 5 Gruppen, die in 5 Tagen eine eigene App erfinden und auf Wunsch auf der SAP Cloud Platform entwickeln.

Ihre Vorteile:

Hack2Sol IBsolution
  • Unter Anwendung innovativer Arbeitsmethoden entwickeln Sie neue Ideen für Ihr Business

  • Kreatives Arbeiten mit Kollegen aus anderen Unternehmen sorgt für frischen Wind in der Ideenfindung.

  • Sichtbare Ergebnisse bereits nach drei Tagen in Form eines präsentierbaren Mock-ups

  • Klickbare Prototypen, die Ihr Management und Ihre Anwender begeistern, nach nur 2 weiteren Tagen Programmierung

  • Know-how-Transfer und Einblick in die Arbeit eines Innovation Labs

Der Ablauf Ihres Hack2Sol: Business-App in 4 Schritten

Schritt 1 − Prepare

Bewerben Sie sich mit Ihrem Use Case für eine Teilnahme am Hack2Sol.

Schritt 2 − Innovate

Entwickeln Sie innerhalb von drei Tagen eine neue Business-Anwendung − von der Idee bis zum ersten Mock-up (kostenfrei).

Schritt 3 − Execute

Unsere Entwickler programmieren innerhalb von zwei Tagen einen klickbaren Prototyp auf Basis des Mock-ups − auf Wunsch unter Beteiligung Ihrer IT-Mitarbeiter (Kosten: 5.000 EUR).

Schritt 4 − Iterate

Stellen Sie Ihre App in Ihrem Unternehmen vor und beginnen Sie mit der Implementierung.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Use Case

Hack2Sol-Veranstaltungen finden bei IBsolution quartalsweise zu vorgegebenen Terminen statt. Für die ersten drei Tage der Veranstaltung empfehlen wir eine Teamgröße je Kunde von 2 bis 5 Mitarbeitern, gemischt aus Fachbereich und IT. In der Phase Execute ist keine Anwesenheit Ihrer Mitarbeitern mehr notwendig. Auf Wunsch können Sie sich allerdings problemlos an der Entwicklung des Prototyps beteiligen, um einen effizienten Know-how-Transfer zu gewährleisten. Die Entwicklung des Prototypen dauert zwei Tage und wird innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Abschluss von Schritt 2 (Innovate) geleistet. Für die Entwicklung des Prototypen berechnen wir eine Pauschale von 5.000 EUR.