Willkommen beim Thought Leader für moderne Unternehmensplanung und Budgetierung

Mit unserem End-to-end-Ansatz − vom Prozess bis zur technischen Implementierung − versetzen wir Sie in die Lage, den Aufwand für die Unternehmensplanung zu reduzieren und den Nutzen zu steigern

Whitepaper lesen

End-to-end-Expertise

Aufwand reduzieren

Nutzen steigern

 

Planungsaufwand um 30 bis 50 % senken

Eine präzise, verlässliche Unternehmensplanung ist gerade in Zeiten dynamischer und komplexer Marktsituationen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Möchten Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, müssen sie in der Lage sein, schnell Entscheidungen zu treffen und Handlungsmaßnahmen umzusetzen. Um diese Anforderungen gerecht zu werden, spielt die Unternehmensplanung eine elementare Rolle.

Für die Modernisierung und Optimierung der Unternehmensplanung haben wir zwölf entscheidende Hebel identifiziert, die den Aufwand für die Planung reduzieren oder ihren Nutzen steigern.

Zu den wesentlichen Merkmalen einer zeitgemäßen Planung gehören ein hoher Integrationsgrad, eine enge Verzahnung der einzelnen Teilpläne und ein hohes Maß an Automatisierung in den Planungsprozessen. Diese und weitere Merkmale schaffen die Voraussetzungen dafür, die Effizienz zu verbessern, die Flexibilität zu erhöhen, die Geschwindigkeit zu steigern, die Komplexität zu verringern und Mehrwerte zu generieren.

Als einziger Anbieter am Markt verfügen wir über die erforderliche End-to-end-Kompetenz, um Ihre Unternehmensplanung durchgängig zu optimieren. Dabei führen wir die fachlichen, prozessualen und technologischen Aspekte aus einer Hand zusammen und heben Ihre Unternehmensplanung auf ein neues Level.

Expertengespräch vereinbaren

Ansprechpartner

Stefan Spieler 400x400
Stefan Spieler

stefan.spieler@ibsolution.com

+49 (0)7131 2711-3000

 

Nutzen Sie Deltaplanung und Automatisierung

Die sogenannten Base Budgets bilden den Startpunkt der Planung, sodass diese nicht mehr mit „einem leeren Blatt“ beginnt. Abgeleitet werden die Base Budgets als Vorschlag beispielsweise aus dem letzten Ist, als Berechnung aus dem aktuellen Trend oder mithilfe von Predictive-Ansätzen und Algorithmen. Die Planer konzentrieren sich auf Daten, die durch Veränderungen wie organisatorische Maßnahmen oder Markteffekte zustande kommen, und auf Maßnahmen, die zum Erreichen der Management-Zielvorgaben aus der strategischen Planung beitragen.

Wirkung:

  • Die Verwendung einer Deltaplanung und ein möglichst hoher Automatisierungsgrad verringern den Aufwand für die Datenbereitstellung deutlich.

  • Das versetzt Planer in die Lage, sich auf wertschöpfende Tätigkeiten und die eigentliche planerische Leistung zu fokussieren.

Optimieren Sie die Detaillierung

Da sich die einzelnen Parameter in ihrer Planbarkeit unterscheiden, sollte die Detaillierung der Planung bewusst uneinheitlich und fokussiert gestaltet werden. Bei Planungsinhalten (Artikel, Kostenarten etc.) und Planungsobjekten (Profit-Center, Kostenstellen, PSP-Elemente etc.) werden ABC-Analysen durchgeführt. Was die Analyse des zeitlichen Horizonts angeht, ist die Frage entscheidend, wie belastbar und relevant Aussagen über die Zukunft sind.

Auf Basis der Analysen bzw. der Steuerungsanforderungen erfolgt eine Anpassung der inhaltlichen, organisatorischen und zeitlichen Planungsgranularität respektive des Planungsfokus. Voraussetzung für diese Vorgehensweise ist allerdings, dass das vorhandene Datenmodell mit unterschiedlichen Detaillierungen umgehen kann.

Wirkung:

  • Die Fokussierung in der Detaillierung bewirkt eine Reduzierung des Planungsaufwands

  • Grundvoraussetzung für eine detaillierte Planung ist die hohe Wichtigkeit der jeweiligen Planungsinhalte

  • Sind Parameter nur in geringem Maße beeinflussbar und unterliegen einem hohen Veränderungsgrad, resultiert daraus eine geringe Detaillierung.

  • Das Verhältnis von Aufwand und Nutzen wird optimiert.

Managen Sie Ihre Planungsprozesse aktiv

Der jährliche Gesamtplanungsprozess sollte als Projekt verstanden und angegangen werden. Es reicht nicht aus, zeitliche Ereignisse bzw. Prozesse zu definieren und zu verkünden. Vielmehr gilt es, die Abhängigkeiten der Teilplanungen zu managen. Hierfür bedarf es einer aktiven Steuerung des gesamten Planungsprozesses. Dazu gehört unter anderem das aktive Nachhalten von Meilensteinen, eine permanente Kommunikation und die Einrichtung von Eskalationsmechanismen. Das Management des Planungsprozesses übernimmt das Planning Office.

Wirkung:

  • Verhinderung eines Blindflugs während der Planung

  • Frühzeitiges Erkennen von zeitlichen und inhaltlichen Risiken

  • Aktives Gegensteuern im Fall von Abweichungen

Integrieren Sie die Teilplanungen

Für eine effiziente und verlässliche Unternehmensplanung müssen die verschiedenen Teilplanungen nahtlos ineinandergreifen. So umfasst die integrierte Finanzplanung die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), die Bilanz- und die Cashflow-Planung. Ebenso sind die strategische Planung, die eher langfristig angelegt ist, die Budgetplanung und der Forecast miteinander in Einklang zu bringen.

Im Sinne einer Input-Output-Beziehung fungieren die Ergebnisse einer Teilplanung als Ausgangspunkt für eine andere Teilplanung. Die Voraussetzung für einheitliche, abgestimmte und überleitbare Planwerte ist ein integriertes Datenmodell samt konsistenter Stamm- und Bewegungsdaten. Infolge der systemunterstützten Transparenz in der Planung entfallen organisatorische Abstimmschleifen. Drill-down-Möglichkeiten und der Absprung zu anderen Teilplanungen erhöhen die Transparenz in den Plandaten.

Wirkung: 

  • Werte werden nur einmal eingegeben.

  • Veränderungen an den (Teil-)Planwerten sind sofort in den Ergebnissen aller Rechenwerke (GuV, Cashflow etc.) sichtbar.

  • Verkürzung der Planungsdauer

Profitieren Sie von neuen Technologien

Setzen Unternehmen ein einziges Tool für Planung und Reporting ein, profitieren sie von einheitlichen Oberflächen und einer durchgängigen Datenbasis. Mit einer Kombination aus datengetriebenen Planungssichten und dashboardartigen Darstellungen lassen sich die Portfolio-, die Maßnahmen- und die Werttreiberplanung passend visualisieren. Flexible IT-Architekturen kombinierten cloud-basierte Systeme und On-Premise-Lösungen zu einer hybriden Landschaft.

Self-Services ermöglichen es Anwendern aus dem Fachbereich, die Planungsanwendung eigenständig nach ihren individuellen Wünschen anzupassen. Machine Learning und künstliche Intelligenz erkennen Muster, sehen Trends voraus und treffen Aussagen über die Zukunft (predictive, prescriptive etc.).

Wirkung:

  • Wegfall von mehrfacher Systempflege, Datenabgleichen, manuellen Analysen, Nebenrechnungen in Drittsystemen, Batch-Läufen etc.

  • Reduktion von Bottlenecks und flexiblerer Mitarbeitereinsatz

  • Berücksichtigung individueller Bedarfe bei gleichzeitiger Standardisierung

Verbessern Sie das Datenmanagement

Ein leistungsstarkes Datenmanagement ist eine wichtige Voraussetzung dafür, den Aufwand bei der Unternehmensplanung zu senken. Mit der entsprechenden Flexibilität und Transparenz in der Datenbasis und im Datenmodell lassen sich organisatorische Änderungen in den Stamm- und Bewegungsdaten nachträglich abbilden, Was-wäre-wenn-Abbildungen darstellen sowie interne und externe Daten „verschneiden“ (Blended Data).

Erforderlich sind eindeutige Zuständigkeiten und Ownerships hinsichtlich der Erfassung, Pflege und Verbreitung von Ist- und Plandaten, internen und externen Daten, Stamm- und Bewegungsdaten sowie der Definition von KPIs. Sind diese Merkmale im Datenmanagement gegeben, werden manuelle Mappings, Fehleruntersuchungen und Plausibilisierungen überflüssig. 

Wirkung:

  • Stets verfügbare und konsistente Daten von hoher Qualität

  • Belastbare Datenzeitreihen trotz Reorganisationen

Hebel_fuer_Aufwandssenkung

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie den Aufwand Ihrer Unternehmensplanung mit unseren sechs Hebeln reduzieren können?

Dann nehmen Sie an unserem kostenfreien Webinar am 1. Dezember 2022, 10:00 bis 10:45 Uhr, teil.

Jetzt anmelden

„In den vergangenen Jahren (...) haben die Dynamik der Märkte und der Wettbewerb rasant zugenommen, sodass viele Unternehmen Mühe haben, mit den Veränderungen Schritt zu halten. Insbesondere die Unternehmensplanung und der Forecast sind wichtiger denn je, um mit der zunehmenden Dynamik umgehen zu können.“

Aus dem BARC Score Integrated Planning & Analytics (IP&A), März 2022

 

Verwenden Sie Simulationen, um Szenarien abzuleiten

Durch den kontinuierlichen Einsatz von Simulationen lassen sich im Rahmen der strategischen und operativen Planung sowie des Forecasts Szenarien ableiten. Dies erfolgt IT-gestützt auf der Basis von Echtdaten und Detaildatenstrukturen. Unternehmen profitieren davon, dass Prämissen, Treiber und Effekte transparent berücksichtigt werden und bei Bedarf auch externe Datenquelle angebunden werden können. Die Simulationen und Szenarien erlauben es, Maßnahmen flexibel zu- und abzuschalten sowie eine Treiberlogik bzw. Ursache-Wirkungs-Modelle zu integrieren.

Wirkung:

  • Verbesserung der Fähigkeit, ungeplante, aber mögliche Ereignisse und ihre Auswirkungen zu erkennen

  • Möglichkeit einer agilen Steuerung anstelle von reiner „Plantreue“

Etablieren Sie eine treiberbasierte Planung

Die grafische Modellierung von geschäftsspezifischen Treibern und ihrer Ursache-Wirkungs-Ketten macht die Wirkung der strategischen und operativen Maßnahmen sichtbar. Ebenso lassen sich die Effekte darstellen, die eine Veränderung der Prämissen auf die Top-KPIs oder umgekehrt eine Veränderung der Top-KPIs auf die Treiber haben.

Ein wichtiges Kriterium beim Einsatz einer treiberbasierten Planung ist es, eine gesunde Balance zwischen Komplexität und Vereinfachung bei der Modellierung herzustellen. Gelingt dies, gewinnen Unternehmen ein viel besseres Verständnis bzgl. der Ursache-Wirkungs-Modelle.

Wirkung:

  • Schnelle Antworten auf „Was ist wenn?“-Fragestellungen

  • Hohe Geschwindigkeit und Aktualität in der Planung

  • Umgestaltung der Unternehmensplanung zu einer entscheidungsorientierten Steuerung

  • Besseres Verständnis der Geschäftsmodelle und etwaiger Stellschrauben

Beginnen Sie mit einer Top-down-Zielsetzung

Als Startpunkt einer Planung dienen die (mehrjährigen) Zielwerte, die den Planenden Orientierung geben und festlegen, was erreicht werden soll. Sie werden aus unterschiedlichen Quellen (Strategie, Benchmarks, Forecasts, Kapitalmarkterwartungen etc.) abgeleitet. Als Methoden für die Ableitung haben sich Simulationen und Szenarien bewährt. Die Zielwerte dürfen jedoch nicht als Zieldiktat missverstanden werden. Bei Gaps zwischen der der Top-down- und der Bottom-up-Zielwertplanung gilt es vielmehr, diese mithilfe von Verhandlungen zu überwinden.

Wirkung:

  • Beschleunigung des operativen Planungsprozesses

  • Reduzierung von Schleifen, da die generelle Richtung von Beginn an bekannt ist

  • Schrittweise Realisierung der Strategie durch das Erreichen von Etappenzielen

Denken Sie an das Change-Management

Veränderungen in der Unternehmensplanung erfordern in der Regel auch Veränderungen im Verhalten der Planenden und Entscheider. Somit entstehen Bedarfe in Sachen Change-Management: Neue Prozesse erfordern veränderte Rollen, Unternehmen benötigen ein Commitment bzgl. der Zielwerte und eine Maßnahmenkultur etabliert werden. Veränderungen lösen Erfahrungsgemäß lösen Veränderungen bei den Betroffenen Bedenken und Widerstände aus. Diese gilt es aktiv zu erkennen und zu managen. Ein unternehmensspezifisches Change-Konzept umfasst die Bereiche Kommunikation, Training, Feedback und Stakeholder-Management.

Wirkung:

  • Realisierung der angestrebten Veränderungen hinsichtlich Nutzen und Aufwand

  • Verankerung des Wandels in der Organisation

Profitieren Sie von Best Practice

Best Practice bündelt die Erfahrungen aus unzähligen Planungsprojekten von Unternehmen und hilft dabei, Fehler zu vermeiden, die andere bereits gemacht haben. Mit den Ready-to-use-Lösungsbausteinen von AGIMENDO stellen wir sofort einsatzfähige Anwendungen für die Personal-, die Investitions- und die Finanzplanung bereit. Sie beinhalten in Software abgebildetes Know-how hinsichtlich Erfassung/Templates, Prozesse und Workflows, Reporting sowie die Integration mit anderen Teilplanungen.

Wirkung:

  • Volle Nutzung der verfügbaren Potenziale

  • Realisierung eines Single Point of Truth für die Planung

  • Zukunftssicherheit von Investitionen in die Unternehmensplanung

Steigern Sie den Wert Ihrer Daten

Moderne Technologien ermöglichen die maschinelle und automatisierte Analyse von detaillierten strukturierten und unstrukturierten Daten. Auf der Basis von Algorithmen lassen sich Massendaten auswerten, Zusammenhänge aufzeigen (Descriptive & Diagnostic Analytics), Vorhersagen für die Zukunft treffen (Predictive Analytics) und Vorschläge zur Gegensteuerung ableiten (Prescriptive Analytics).

Wirkung:

  • Maximierung des Wertes der Datenbestände

  • Gewinnung neuer Erkenntnisse auf Grundlage der Daten

  • Ableitung von Handlungsvorschlägen

Hebel_fuer_Nutzensteigerung

Seien Sie bei unserem kostenfreien Webinar (6. Dezember 2022, 14:00 bis 14:45 Uhr) dabei und erfahren Sie mehr zu den sechs Hebeln, mit denen Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung steigern.

Jetzt anmelden

Die Modernisierung der Unternehmensplanung ist mehr als eine bloße Implementierung von innovativen Funktionalitäten und neuen Features. Es bedarf einer starken Expertise im Change-Management sowie eines Verständnisses für Prozesse und Menschen. Die End-to-end-Kompetenz von IBsolution kombiniert fachliches Know-how mit hohem technologischem Wissen, einem prozessorientierten Mindset und exzellenten Projektmanagement-Skills.

Bringen Sie Ihre Unternehmensplanung auf ein neues Level

In unserem Rapid Design Workshop gestalten wir gemeinsam mit Ihnen alle relevanten Leitplanken für Ihren effizienten und wertschöpfenden Planungsansatz von morgen. Profitieren Sie von Beratung aus erster Hand und unserer markführenden Expertise, um Ihre individuellen Planungsprozesse an die zukünftigen Herausforderungen anzupassen.

Jetzt Design Workshop buchen

Profitieren Sie von unserem Know-how

Weiterführender Content rund um die Unternehmensplanung

Unternehmensplanung in volatilen Zeiten | IBsolution
Blog

Worauf es bei der Unternehmensplanung in volatilen Zeiten ankommt

Die Herausforderungen, denen sich Unternehmen in der aktuellen Zeit stellen müssen, sind gewaltig. Die hohe Veränderungsdynamik macht es erforderlich, dass Unternehmen ihre Prozesse an die neuen Rahmenbedingungen anpassen.

Weiterlesen
Warum Unternehmen mit ihrer Planung unzufrieden sind | IBsolution
Blog

BARC-Studie: Warum Unternehmen mit ihrer Planung unzufrieden sind

Die zunehmende Komplexität und Dynamik der Geschäftswelt macht es erforderlich, dass Unternehmen ihre Planung optimieren und modernisieren. Hier scheint es erheblichen Nachholbedarf zu geben, denn bei vielen Unternehmen herrscht in Sachen Planung derzeit noch große Unzufriedenheit.

Weiterlesen
Webinar: Aufwand bei der Planung senken | IBsolution
Webinar am 1. Dezember, 10:00 bis 10:45 Uhr

So reduzieren Sie den Aufwand für Ihre Unternehmensplanung

Jedes Jahr das Gleiche! Komplexe Prozesse, uneinheitliche Vorgehensweisen, fehlende Integration oder auch falsch eingesetzte Technologien binden viele Ressourcen im Planungsprozess. In unserem Webinar zeigen wir Ihnen sechs Hebel, die Ihnen helfen, Planungsaufwand zu reduzieren und Planungsprozesse zu beschleunigen.

Jetzt anmelden
Studie Unternehmenssteuerung | IBsolution
Wie bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig?

Studie von IBsolution: Erfolgreiche Unternehmenssteuerung

Für die Steuerung von Unternehmen hat die rasante Veränderung der sozialen und ökonomischen Rahmenbedingungen enorme Auswirkungen. Unsere Studie analysiert, welche Parameter die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Unternehmenssteuerung sind und wie sich die Aufgabengewichtung im Bereich Finance & Controlling verändern wird.

Jetzt kostenfrei herunterladen
Modernisierung von Planungsanwendungen | IBsolution
Webinar

Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung modernisieren

In vielen Unternehmen erfordert der Planungsprozess hohen manuellen Aufwand. Wir stellen Ansätze zur Modernisierung von Planungsanwendungen vor.

Jetzt ansehen
Planung mit der SAP Analytics Cloud | IBsolution
Kostenfreies Whitepaper

Planung mit der SAP Analytics Cloud

Wer seine Unternehmensplanung auf einer zeitgemäßen, skalierbaren Plattform durchführen möchte, kommt an der SAP Analytics Cloud (SAC) nicht vorbei. Die SAC kombiniert die Funktionen Business Intelligence, Planung und Predictive Analytics in einer Lösung. Damit hebt sie die bisherige Trennung zwischen Planung und Reporting auf. Es ist nicht mehr erforderlich, zwischen unterschiedlichen Tools hin- und herzuwechseln.

Jetzt herunterladen
Moderne Unternehmensplanung | IBsolution
Webinar

Moderne Unternehmensplanung mit SAP – Szenarien und Überblick

Das Webinar behandelt die strategische Ausrichtung von SAP zum Thema Unternehmensplanung − unter besonderer Berücksichtigung moderner Planungstrends wie dem Digital Forecasting, der KPI-Planung und umfangreicher Simulationen. Zudem werden verschiedene technische Ansätze diskutiert und insbesondere die SAP Analytics Cloud (SAC) beleuchtet.

Jetzt ansehen
AGIMENDO.invest | IBsolution
Investitionscontrolling und -planung in SAP

AGIMENDO.invest

Mithilfe vordefinierter Prozesse und wichtiger Funktionen überführt AGIMENDO.invest die Planung und Steuerung von Investitionen und Projekten in das SAP-(BW)-System. Unternehmen wählen einfach das Lizenzmodell aus, das zu ihren Anforderungen passt.

Mehr erfahren
AGIMENDO.personnel | IBsolution
Ihre Personalplanung immer im Blick

AGIMENDO.personnel

Kaum eine Planung muss so flexibel, agil und zuverlässig sein wie die Personal(kosten)planung. Mithilfe von AGIMENDO.personnel planen Sie in übersichtlichen Oberflächen und mit wenigen Mausklicks, während das zentrale (Personal-)Controlling einen ständigen Einblick in die Planung behält. So treffen Sie immer die richtigen Entscheidungen und sind jederzeit über Ihre Personalentwicklung aussagefähig.

Mehr erfahren

Sie wünschen weitere Informationen zur Unternehmensplanung?

Einfach Formular ausfüllen und einsenden. Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

window.lintrk('track', { conversion_id: 10822329 });