Compliant bleiben und das mit einem möglichst geringem manuellen Aufwand. Test- und Impfzertifikate können erfasst, validiert, gespeichert und für die automatisierte Verwendung bereitgestellt werden.

Inhalt:

Seit 24. November 2021 gilt in ganz Deutschland die 3G-Regel am Arbeitsplatz: Zugang zu einem Betrieb haben nur Mitarbeiter, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Das Ziel der bundesweiten Regelung ist es, einen besseren Schutz im Arbeitsumfeld zu gewährleisten. Die Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, die 3G-Regel anzuwenden und ihre Einhaltung lückenlos zu dokumentieren. Das bedeutet je nach Unternehmensgröße einen deutlichen Mehraufwand, um die Überprüfung zu organisieren und die Einhaltung der geltenden Bestimmungen zu dokumentieren. Die App INCEMENDO.cov_check versetzt Unternehmen in die Lage, ihre gesetzlichen Verpflichtungen in vollem Umfang zu erfüllen. Sie bietet die passenden Funktionalitäten, um digitale Impf-, Genesenen- und Testzertifikate zu erfassen und zu validieren. Die Speicherung der erfassten Daten erfolgt vollkommen datenschutzkonform. Ziel ist es darüber hinaus den oft sehr manuellen Prozess durch einen standardisierten Prozess in die jeweiligen HR-Systeme zu ersetzen, um so auch Zutrittskarten automatisiert freigeben und sperren zu können. Durch Nutzung der SAP Business Technology Platform ist eine Anbindung an Ihr HR-System ebenso möglich, wie eine Weiterverwendung in einem Identity Management System.

Zielgruppe:

  • Personal
  • Compliance Verantwortliche
  • IT

Agenda:

  1. Was sind die Vorgaben die erfüllt werden müssen
  2. Vorstellung der Lösung INCEMENDO.cov_check
  3. Ausblick der Lösung und erste Schritte zur Einführung

Weitere interessante Beiträge: